KARON.DE > KARŌN spendet an die Festspiele Balver Höhle
KARŌN spendet an die Festspiele Balver Höhle

 

Die Balver Höhle blickt auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurück. Ca. 380 Mio. Jahre v. Chr. entstand das mächtige Gewölbe, ein fast 100 Meter langer Felsendom.

Bereits Jäger und Sammler der Altsteinzeit suchten in der Höhle Schutz. Den Menschen der vorrömischen Eisenzeit hingegen diente sie als Heiligtum. Heute ist die Höhle zu einem Kulturzentrum von überregionaler Bedeutung geworden. Schon 1922 war das „steinerne Wunder“ Schauplatz erster Mysterienspiele. Seither finden neben Höhlenfestspielen auch das traditionsreiche Schützenfest im steinigen Festsaal statt. Mit ihrer außergewöhnlich feintönigen Akustik und den vielfarbigen Lichtreflexen im Kalkgestein vermittelt die Kulturhöhle eine einzigartige Stimmung und Atmosphäre.

Der Verein „Festspiele Balver Höhle e.V.“, gegründet 1985, leistet als kulturstiftender Verein einen wichtigen Beitrag zum sozialen und kulturellen Leben der hiesigen Region. Allein zu den Märchenwochen wird der Kulturort von mehr als 8.000 Gästen jährlich besucht.

Von der Schutz- zur Kulturhöhle. Getreu unserem Motto: Wir karōnen uns, bekunden wir Solidarität und unterstützen den Festspielverein mit einer Spende. Damit weiter Konzerte, Theater und Festivals in der größten offene Kulturhöhle Europas als Veranstaltungsort stattfinden!