KARON.DE > Content > Unterstützung bei der Evaluierung von SAP Produkten VMP und PSS zur Struktursynchronisation

Im Zuge der steigenden Bedeutung von Industrie 4.0 werden Entwicklungszyklen immer kürzer. Gleichzeitig steigt die Anforderung an die Dokumentation der Produktion. Es muss abgesichert sein, dass genauso produziert wird, wie designed. Um dies zu gewährleisten hat einer unserer Kunden aus der Haushaltselektronikbranche ein Programm gestartet, den Prozess von der Zeichnung bis zur Fertigung mit Teamcenter und der bestehenden SAP Infrastruktur neu zu denken.

Wir unterstützten bei der Evaluierung der SAP Tools GSS bzw. PSS und VMP zur Struktursynchronisation. Eine Herausforderung stellte dabei der Wunsch nach einer automatisierten regelbasierten Komponentenzuordnung dar.