Aktuelles

Für einen Haushaltselektronik Hersteller haben Berater der KARŌN eine Lösung zur Struktur-Synchronisation entworfen und vorgestellt. Im Zuge der neuen PLM Architektur wurde eine auf die Anforderungen der Fachbereiche angepasste Strukturpflege realisiert: Weg von der Pflege einer Struktur hin zur Pflege separater Fachbereichs-Strukturen. Diese Umstellung bedingte eine Umformung der neuen Engineering Strukturen in Manufacturing Strukturen.

 

Mittels der Abtaktung werden Zeiten an der Fertigungslinie abgestimmt z.B. für die optimale Anpassung von Arbeitsvorgängen. Dabei werden einzelne Arbeitsfolgen den Stationen bzw. Takten der Montagelinie zugeordnet. Die zur Ausführung benötigten Produktionsfaktoren spielen dabei eine ebenso große Rolle wie die Beziehungen zwischen den Arbeitsgängen und sonstige Nebenbedingungen.

 

Die T.A. Cook Veranstaltung zum Portfolio- und Projektmanagement mit SAP steht vom 11. – 12.03.2020 in Berlin an. Dort haben wir die Möglichkeit zusammen mit unseren Kunden aktuelle Projekteinblicke zu geben.

  • Am ersten Tag, dem 11.03.2020 um 14:55 Uhr

Bernhard Jäckel und Knorr-Bremse schildern die Verschlankung von PPM-Projektstrukturen durch Jira-Integration und automatisierter Auslagerung in Teilprojekte

Die Fertigungsstückliste enthält alle Teile und Baugruppen, die für die Erstellung eines vollständigen Produkts benötigt werden. Neben den Produktinformationen gehören hierzu auch Angaben über die Produktherstellung. Mithilfe von Teamcenter können nicht nur unterschiedlichste Stücklisten (EBOM, MBOM, BOP…) zentral verwaltet werden, diese können auch automatisiert ausgeleitet werden.

Im Zuge des Zertifizierungsprozesses 2019 erhielt unser Unternehmen die Auszeichnung "Familienfreundliches Unternehmen“. Das Qualitätssiegel erhielt KARŌN u.a. für ihr Engagement und die Planung zur besseren Balance von Beruf und Familie. Wir freuen uns nicht nur die Jury sondern besonders unsere Kollegen als Firma überzeugt zu haben.

Pages